Unsere Arbeit ist meistens projektbezogen. Ohne eigene Spielstätte oder Zentrum kooperieren wir international und lokal mit vielen Partnern und leisten so einen wichtigen Beitrag zum vielfältigen und reichhaltigen kulturellen Leben in Mittel- und Osteuropa und in unserer Stadt Dresden. Diese Experimentalität der Projektmethode mit wechselnden Inhalten, Ausdrucksformen und Partnern ist wesentlicher Teil unseres Selbstverständnisses.