01.03.2018: Winterreisen | Russland – Jakutzk (Andreas Schieck)

Reise nach Oimjakon

Berichtet wird über eine Reise nach Oimjakon in Russland, die Ende Februar 2017 durchgeführt wurde. Oimjakon wird auch als Kältepol bezeichnet, d.h. es die kälteste ständig bewohnte Ortschaft der Erde. Die Reise wurde über ein örtliches Reisebüro per Internet organisiert. Die Reisegruppe war zufällig zusammengestellt und bestand letztlich aus einem polnischen Arzt, einer bei der US-Botschaft in Moskau angestellten Amerikanerin, dem Fahrer und mir. Neben dem Kältepol wurde noch die sogenannten Lenafelsen und die Stadt Yakutsk besucht. Man erfährt in dem Vortrag Details zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Region im Winter, d.h. natürlich zum Winter selbst, zur sogenannten „Straße der Knochen“, zur Luftbrücke „Alaska – Russland im 2.Weltkrieg“ und zur örtlichen Bevölkerung und örtlichen Besonderheiten. In jedem Falle interessant für alle, die selbst eine solche Reise planen.


Russland/ Jakutzk – Andreas Schieck

01.03.2018, 20 Uhr

Atelier Schwartz, Förstereistr. 3, 01099 Dresden

Eintritt frei!

Eine Übersicht aller Winterreisen-Vorträge gibt es hier!


Comments are closed.