02.05.16 „Liebesgrüße aus Minsk“ – Lesung

„Liebesgrüße aus Minsk“ – Lesung zur Veröffentlichung des gleichnamigen Buchs von Nadine Lashuk

Vortragende: Nadine Lashuk
Zeit: Montag, 02.05.2016, 20.30 Uhr
Ort: Buchhandlung Bücher’s Best, Louisenstr. 37, 01099 Dresden


Mit seiner weitgehend isolierten Lage und in gefährlicher Nähe zum kriegerischen Konflikt im Nachbarland Ukraine befindet sich Belarus (auch: Weißrussland) in einer schwierigen Lage, die zusätzlich von großen sozialen Problemen und der Abwanderung vieler junger Menschen geprägt ist.
Die junge deutsche Politik- und Osteuropawissenschaftlerin und Bloggerin Nadine Lashuk aus Essen hat über die Arbeit für die Europäische Union trotzdem den Weg nach Belarus gefunden, dort Freunde gefunden, geheiratet und eine Familie gegründet. Mit ihrem brandneu im Malik Verlag erschienenen Debüt „Liebesgrüße aus Minsk“ hat sie eine hintergründige Erzählung über Leben und Lieben zwischen Sowjetismus und Moderne, Ost und West geschrieben. Zur Lesung und anschließenden Diskussion begrüßen wir Nadine Lashuk und das Publikum in der beliebten Buchhandlung Bücher’s Best.

Die Lesung ist Teil unserer Veranstaltungen zur Europawoche 2016 unter dem Titel „Europas Partner im Osten: Russland, Ukraine & Belarus“”. Zur Übersicht.

Comments are closed.