Winterreisen: Kasachstan (Iwa Pawlak) & Die Karpaten (Anna Perepechai)

Am 12.03. gibt es gleich zwei Vorträge zu hören! Unsere europäischen Freiwilligen Anna und Iwa werden jeweils von Reisen in die ukrainischen Karpaten und nach Kasachstan berichten.

Die Vorträge werden auf Englisch gehalten.


Kasachstan (Iwa Pawlak)

“Eines Tages beschloss ich, eine Reise an einen entlegenen Ort zu unternehmen. Nun würde ich gerne mein Wissen und meine Erfahrungen teilen und ein paar Tipps geben, wie man im halb wilden, teilweise nomadischen Kasachstan überlebt. Wer also wissen will, wie man sich in einem typischen Banya zu verhalten hat, warum Kasachen auf dem Land keine Möbel benutzen, oder was mit dem Aralsee passiert ist, sollte sich auf keinen Fall den Vortrag im Atelier Schwartz entgehen lassen.”


Die Karpaten (Anna Perepechai)

“Wer die Ukraine verstehen will, sollte einmal in den Karpaten Wandern gehen. Dort singt man laut alte Volkslieder und man beginnt die eigene Identität zu erfahren. In diesen Bergen verbrachte ich meinen ersten Urlaub als fünfjähriges Kind.

Jede Rückkehr in die Karpaten ist ein neues Abenteuer.   Dieses Mal legten wir über 100 km zurück, eroberten alle 2000-Meter-Gipfel, schwammen im höchstgelegenen See der Ukraine, flohen vor Blitzen und Hagel. Wir fingen Regen mit unseren Zungen, beobachteten die Geburt der Wolken, und wurden geweckt von den Glocken der Schafsherden. Wir schliefen neben Wildpferden und tauchten in die weiten Blaubeerfelder. Wir machten uns auf die Suche nach uns selbst und fanden wahre Freiheit.

Ich werde diese unglaubliche Geschichte am 12. März mit euch teilen. Wir werden den endlosen Horizont betrachten und den Wind der Berggipfel in unsere Herzen strömen lassen. Willkommen in der Ukraine, willkommen in den Karpaten!”


Kasachstan – Iwa Pawlak

Die Karpaten – Anna Perepechai

12.03.2015, 20 Uhr

Atelier Schwartz, Förstereistr. 3, 01099 Dresden

Eintritt frei!

Eine Übersicht aller Winterreisen-Vorträge gibt es hier!

Comments are closed.