5. Metalfestival für krebskranke Kinder

am 2.-3. Oktober 2009 im Rahmen des Pragomania Festivals

Das unschwer als Benefiz auszumachende Metalfestival für krebskranke Kinder, hat sich vom Event mit Beteiligung regionaler Bands (O-Ton Presse zum 1. Benefiz), längst zum etabliertesten Metal-Festival in Dresden gemausert. Die Liste der involvierten Bands beinhaltet längst das „who is who“ der internationalen Szene, und ist mittlerweile ein Garant für zwei ausverkaufte Tage. Mit Bands aus Holland (INHUME, IZEGRIM, HAIL OF BULLETS), Tschechien (FLYING BRAINS), den deutschen Urgesteinen MANOS, der jüngsten Metalband der BRD, F.D.J (im Alter zwischen 8-9 Jahren) sowie fünf weiteren Bands aus dem gesamten Bundesgebiet, war von vorn herein klar, das auch in diesem Jahr eine zeitige Ticketreservierung notwendig würde. Über 700 Gäste an zwei Tagen, eine Spendensumme von 2500,- €uro zu Gunsten des Sonnenstrahl e.V. und mittlerweile Besuchern aus Österreich, der Schweiz, Tschechien und ganz Deutschland, kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, von dem Metalfestival in Dresden sprechen. Das Benefiz für das Jahr 2010 befindet sich bereits in Planung und findet traditionell am ersten Oktober Wochenende statt.

Partner: Brücke-Most-Stiftung, Kultur Aktiv e.V., Lollis Homestay, SkullCrusher (Heavy Metal Dresden) e.V.

Sponsoren: Gerolsteiner, Feldschlösschen, Becherovka, Bäckerei Hinkel, DVB

Verantwortliche Projektleiter waren/sind Enrico „Enni“ Haagen und Tobias „Larry“ Käppler

Add a Comment

You must be logged in to post a comment