Ausstellung „Mama Rosas Theater“ noch bis zum 05.02.19 zu sehen

Es ist bekannt, dass Kultur Aktiv den Blick gerne Richtung Osten wendet, doch diesmal ging die Reise etwas weiter als gewöhnlich. Die Geschichte fängt mit dem Belarussen Janak Kouzel an, welcher im Jahr 2014 zu Forschungszwecken nach Japan reiste. Dort traf er zum ersten Mal Mama Rosa und wenig später durfte er einer Aufführung ihrer Theatergruppe “Manjushaka” beiwohnen. Er war sofort begeistert und er beschloss das Leben der Theatergruppe besser kennenzulernen und fotografisch zu dokumentieren. Diese Fotos werden seit dem 07.12.2018 in der Galerie nEUROPA gezeigt. Zur Vernissage reiste jedoch nicht nur der Fotograf, sondern auch 8 Mitglieder der Theatergruppe an und es fand ihre erste Performance in Deutschland in Räumen des Ausländerrates Dresden statt.

Bei welcher Peter Fischer spontan fotografierte. Diese, von den farbigen Kostümen dominierten, Fotos beschloss das Team der Galerie ab dem 11.01.19 ebenfalls auszustellen.

Wir haben uns über diesen internationalen Austausch und über das Aufeinandertreffen der verschiedenen Kulturen in unserer Galerie sehr gefreut.

Die Fotos von Janak Kouzel und Peter Fischer sind noch bis zum 05.02.19 in der Galerie nEUROPA zu bestaunen.

 

Comments are closed.