Besuch in Skopje – Kultur Aktiv auf europäischer Musikkonferenz “PIN”

Mit zwei Beiträgen vertritt Kultur Aktiv die Landeshauptstadt Dresden bei der renommierten Musikkonferenz „PIN“ (27./28.11.2015) im mazedonischen Skopje. Mirko Sennewald und Thomas Richter werden aus ihrer jeweiligen Perspektive zu international organisierten Austauschprojekten und deren Finanzierung sprechen. Im Anschluss an die zweitägige Konferenz findet das Musik- und Kunstfestival „Taksirat“ (27.-29.11.2015) statt.

„Alberthain“ als deutscher Beitrag in Mazedonien
Als deutschen Beitrag schickt Kultur Aktiv die Dresdner „Alberthain“ ins Rennen. Die siebenköpfige Band experimentiert bereits seit 2003 mit Roots Reggae, Dancehall, Mestizo, Ska und Rock Steady. Ihr schweißtreibender Sound begeistert seitdem nicht nur in der Landeshauptstadt.

Zwischen Dresden und Skopje besteht seit fast 50 Jahren eine Städtepartnerschaft. Die mazedonische Hauptstadt bietet mit seiner jahrtausendealten Geschichte reiche Austauschmöglichkeiten zwischen Künstlern der beiden Staaten. Mirko Sennewald und Thomas Richter erneuern diesen Bund und richten stellvertretend die Grüße aus Dresden aus.

Pressemitteilung Dresden – 27.11.2015 Kultur Aktiv in Partnerstadt Skopje

Initiative_Musik_&_DD

Comments are closed.