BMECTE:GEMEINSAM nach Kaliningrad!

 

*Erkundungsreise für Kulturaktivisten, Künstler und Journalisten*

Unsere kulturaktive Erkundungsreise 2016 führt uns zu Ostern nach Kaliningrad. In Fortführung unserer erfolgreichen Kampagne BMECTE:GEMEINSAM, mit der wir zeigen wollen, dass wir uns als Deutsche und Russen nicht als Feinde, sondern als Freunde begreifen, reisen wir vom *25. März – 3. April 2016* in die russische Exklave sowie nach Vilnius. In Kaliningrad werden wir uns mit Studenten treffen, die lokale Kulturszene auskundschaften und ganz sicher neue Freunde finden.

Ein weiterer Schwerpunkt soll eine Reise durch den Oblast Kaliningrad, einer geschichtsträchtigen Gegend des ehemaligen Ostpreussens sein. Klangvolle Namen, wie Gumbinen und Tharau (mit dem berühmten Ännchen) oder auch die immer noch nicht passierscheinfreie Stadt Tilsit stehen auf der Agenda, wenn ein angemessener Transport möglich erscheint. Ein Photographie-Tagebuch aller Beteiligten soll das Geschehen dokumentieren und für die Konzipierung einer späteren Ausstellung dienen.

Im Anschluss reisen wir zum *Nationalfeiertag der Republik Uzupis* in Vilnius am 1. April. Wie unsere Bunte Republik Neustadt (BRN) feiert das durch die BRN diplomatisch offiziell anerkannte Uzupis sein Jubiläum mit einem großen Fest. Da wollen wir natürlich nicht fehlen. Als offizieller „Botschafter für Überlebensfragen der Republik Uzupis“ biete ich eine kleine Führung an, plus Treffen mit dem Außenminister und anderen Offiziellen.

Am Rande der Reise bleibt genug Zeit für eigene Pläne von Fotografen und Journalisten. Individuelle Recherchewünsche vorab bitte an mich. Die Gruppengröße wird ca. 10 Personen betragen.

Termin: 25.3.-3.4.2016 (individuell abweichend buchbar)
Anmeldung und Nachfragen: mirko.sennewald@kulturaktiv.org Tel.: 0176 1007 3498 *bis spätestens 31. Januar 2016* wegen der Visa-Anträge!
Kosten: ca. 300 Euro Flug (Anreise individuell deutlich billiger möglich), ca. 200 Euro Übernachtungen plus Essen und lokale Reisekosten

Comments are closed.