Erfolgreiche Aufführungen des 1. Beschwerdechor Dresdens

Am 22.11.13 war es endlich soweit. Der 1. Beschwerdechor Dresden, der seit seiner Entstehung reges Echo in den Medien fand, hatte zur Eröffnung des Nordwindfestivals im Festspielhaus HELLERAU seine öffentliche Premiere. Diese Aufführung und  die Auftritte am 23.11.13 vor der Frauenkirche und vor Karstadt sowie am Abend erneut in Hellerau waren ein großer Erfolg. Die Zuhörer verfolgten die Aufführungen aufmerksam und spendeten den Sängern regen Beifall.

Im Umfeld der Auftritte entwickelten sich mit den Zuhörern zahlreiche spontane Gespräche über unser Anliegen und dessen Entstehung. Unsere Handzettel mit dem Text zum Mitlesen und zur Erinnerung waren nach jeder Vorstellung sofort vergriffen. Grundlage der Texte war eine Auswahl der zuvor in Dresden eingesammelten Beschwerden.

Der Erfolg des Beschwerdechor Dresden ist möglich geworden, weil sich die Sänger, die sich erstmalig in dieser Zusammensetzung für den Beschwerdechor zusammen gefunden haben, mit großem persönlichen Engagement und viel Freude ans Werk gemacht haben. In nur 5 Proben (inkl. Generalprobe) wurde die anspruchsvolle Partitur unter der Leitung von Santiago Blaum, der auch die Komposition schuf, einstudiert.

Die künstlerische Leitung übernahm das finnischen Künstlerpaar, Tellervo Kalleinen und Oliver Kochta-Kalleinen (ehemals Dresdner), die auch die ursprüngliche Konzeption entwickelten. Die organisatorische Leitung vor Ort hatte Uwe Penckert für Kultur Aktiv e.V. Wir danken allen Partnern, die zum Gelingen des Beschwerdechor Dresden beigetragen haben: Ausländerrat Dresden e.V. und Festspielhaus HELLERAU sowie DON Production und Nordwind Festival und Plattform in Berlin. Der Beschwerdechor Dresden wurde durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen gefördert.

Add a Comment

You must be logged in to post a comment