Kultur Aktiv trauert um Enrico „Enni“ Haagen

Lustgarten 2009
© Foto: Elena Pagel

Geschockt haben wir von Deinem viel zu frühen Tod erfahren, auch wenn einige von uns, die Dich etwas besser kannten, von den zunehmenden Gesundheitsproblemen wussten. Mit Dir verlieren wir einen Freund, einen früheren Mitarbeiter und in manchem einen Wesensverwandten. Du hast mit „Lärm“ genauso Völkerverständigung gemacht, wie unser Verein etwas allgemeiner mit Kunst und Kultur.

Du hast beim Lustgarten mit angepackt, zusammen mit den uns verbunden bleibenden Kollegen vom Skullcrusher e.V. die Security gestellt und mit unserer Zustimmung ganz nebenbei das Lustgarten-Budget zur kalkulatorischen Grundlage von „Metal für krebskranke Kinder“ gemacht. Über derart Raffinessen wirst Du Dich vielleicht bald bei ein paar Bier und Rotwein mit unserem Mirko austauschen. Du hast mit rauem Charme und gekonntem Wortwitz vielen Menschen Lebensfreude und Hoffnung gegeben, auch einigen von uns. Du hast es durch Dein positives Wesen zu einer einflussreichen und inspirierenden Größe in der (ost)deutschen Metalszene und darüber hinaus geschafft.

Enni, Du fehlst uns! Aber es wird der große Respekt vor Dir und Deinem Tun bleiben, mit dem Du verdammt viel bewegt hast! Und die Dankbarkeit, Dich kennengelernt zu haben!

R.I.P., Deine Kulturaktivisten

Comments are closed.