Begegnungstreffen - Kreativ-Workshop - Sorbische Ostereier

Begegnungstreffen | Freitag, 12. April 2019

Begegnungstreffen – Kreativ-Workshop – Sorbische Ostereier

yOUR Community 2019

Ostern rückt näher. Bevor eine Woche später Osterlamm verspeist wird und im Anschluss ein buntes Gewimmel zum traditionellen Oster(verdauungs)spaziergang aufbricht, widmen wir uns dem kreativem Part der Osterzeit. Bunt gestaltete Ostereier hängen nicht nur dekorativ am Forsythienstrauch. Je nach Region gibt es verschiedenen Traditionen des Gestaltens und Verschenkens.

 

Seit dem Mittelalter werden Ostereier geweiht, verziert, verschenkt, auf Äcker und Saaten gebracht zum Schutz vor Unwetter oder für eine kommende ertragreiche Ernte in die erste Garbe gebunden. Anfangs war in Osteuropa das goldene Ei am verbreitetsten, wogegen in West- und Mitteleuropa rotgefärbte Eier üblich waren. Die rote Farbe war eine Erinnerung an das vergossene Blut Christi. Im 16. und 17. Jhd. entwickelte sich der Brauch des Eierschenkens. Liebende bedachten einander mit roten Ostereiern. Patenkinder erhielten drei bunt gefärbte Eier, wobei die 3 zum einen für die Familie: Vater, Mutter und Kind steht oder als Symbol der Dreifaltigkeit für Feuer, Wasser und Luft bzw. für Gottvater, Sohn und heiliger Geist. Auch bei Völkern, die das Osterfest nicht feiern oder in der generell säkularisierten Gesellschaft der Gegenwart, spielt das Ei mit seiner vollendeten, faszinierenden Form als Kunstobjekt eine große Rolle. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei sehr vielfältig von dem Bekleben mit Stroh, Trockenblumen oder Binsen, Bemalen mit Farben, Verzieren in Handarbeitstechniken bis zu Durchbrucharbeiten und vieles andere.

 

Das Begegnungstreffen im April steht ganz im Zeichen der sorbischen Ostereierkunst. Wir bringen Eier, Farben, Wachs und Werkzeug mit und erklären Euch die Technik. Alles, was ihr braucht, ist eine ruhige Hand und Freude am Verzieren.

 

Offen für alle und jeden – egal ob groß oder klein, alt oder jung, Neu- oder Altdresdner. Seid dabei! Wir freuen uns auf Euch!

12. April 2019


19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Difo – Dresdner Institut für Fortbildung
Pulsnitzer Straße 6
Dresden

Kontakt & Information

Christin Finger