Jan Oelker: Georgien

Vortrag | Donnerstag, 16. Januar 2020

Jan Oelker: Georgien

Georgien – Weinbau und Landwirtschaft in Kachetien

Die geografische Lage des Landes ist Fluch und Segen zugleich für Georgien. Der Fluch ist seine strategisch günstige Lage südlich des Kaukasus, die es seit Jahrtausenden immer wieder in den Fokus der Großmächte rückte, der Griechen und Römer im Altertum, der Perser, Türken, und vor allem Russen in jüngerer Zeit. Sein Segen günstigen klimatischen Bedingungen mit viel Sonne, windgeschützten Lagen und reichlich Wasser aus dem Kaukasus. Jan Oelker war im Herbst 2019 auf einer Reportage-Reise über die Landwirtschaft in Kachetien und in Kartlien und hat sich besonders für den Weinbau interessiert, der in dieser Gegend eine über 7000-jährige Geschichte hat.


Alle Vorträge im Überblick

16 Jan 2020 | Jan Oelker: Georgien
23 Jan 2020 | Sebastian Gaudigs: Kamtschatka
30 Jan 2020 | Andreas Schieck: Spitzbergen
06 Feb 2020 | Brigitte Deicke: Tibet
13 Feb 2020 | BSG Bergsucht: Tirol
20 Feb 2020 | Steffen Gliwa: Iran
27 Feb 2020 | M. Oertel & E. Pagel: Thailand
05 Mrz 2020 | Kersten Tomusiak: Ukraine
12 Mrz 2020 | Michael Merkel: Mauritius
19 Mrz 2020 | ABGESAGT: Jürgen Duhnke: Masuren

16. Januar 2020


20:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Atelier Schwartz
Förstereistraße 3
Dresden

Kontakt & Information

angela.weller@kulturaktiv.org