MusicMatch Festival 2019

Festival | Freitag, 5. April 2019

MusicMatch Festival 2019

MusicMatch 2019

MusicMatch ist Festival und Konferenz für Musik. In diesem Jahr liegt der Fokus auf der politischen Dimension von Musik. Welche Verantwortung und Möglichkeiten hat die Musikszene Gesellschaft positiv zu verändern und kann und sollte sie sich dabei politisch positionieren?

>Alle Infos zu Festival & Konferenz

Der Festivalfreitag wird präsentiert von böse und gemein

Böse und gemein ist ein offenes queerfeministisches Konzertkollektiv aus Dresden. Die diversen Veranstaltungsformate unterstützen Perspektiven von FLINT* (also Frauen*, Lesben, Inter-, nichtbinären und Transpersonen) innerhalb der Musikszene und Subkultur mit dem Fokus auf Punk.

+++ Deutsche Laichen +++

Deutsche Laichen aus Göttingen, das ist energiegeladener, hochmelodischer Riot Grrrl Punk, der das Messer zwischen den Zähnen trägt und auf Emo-Offensive statt Beobachtung setzt. Provokant und frei nach dem Motto “Hauptsache die Attitüde stimmt” wird schnell klar, wofür die Band steht und wofür nicht. My cunt my business.

+++ I Drew Blank +++

I Drew Blank ist ein Berliner Trio bestehend aus Dominik Jureschko von White Hand Gibbon, Eilis Frawley von Party Fears und Oyemi Hessou von Jaguwar. Rauer, direkter Indie-Sound, unterstützt von Dominiks und Oyemis Stimmen. Loudwoman.org bezeichnete die neuste Single ‘So far’ als “a burst of summery indie fuzzpop on a frozen cold morning” und versetzt es treffend mit dem Prädikat “much needed”.

5. April 2019


20:30 - 23:59

Veranstaltungsort

scheune
Alaunstraße 36-40
Dresden

Kontakt & Information

info@kulturaktiv.org