Nadine Maria Schmidt

Warm und ehrlich: Eine tiefe Frauenstimme, die aufhorchen lässt. Sie knarrt, gurrt, flüstert, haucht, zerbricht, schreit und jubiliert durch Songs zum Lieben, Leiden und Leben. Die Texte greifen dabei tief in die Zwischenmenschlichkeit, ohne aber die Bodenhaftung zu verlieren.

30.04.16// Lofthouse – 20:30 Uhr
Reinhören!
Nadine Maria Schmidts-Website

Zurück zur Festivalübersicht.

Comments are closed.