Pragomania

Bereits zum 12. Mal jährte sich das Festival mit einer Vielzahl von verschiedenen Veranstaltungen in der Dresdner Neustadt. Autark gestartet, ist die Festival-Reihe mittlerweile fester Bestandteil der Tschechisch-Deutschen Kulturtage und steuert jährlich einen nicht unerheblichen „jugend-affinen“ Kulturteil in Form von Konzerten, Partys, Lesungen oder Diavorträgen zum reichhaltigem Angebot in den ersten beiden November-Wochen bei. Ein besonderer Leckerbissen, insbesondere für alle Ska-Fans, ist auch dieses Jahr wieder die jährliche Ausgabe der „Becherovka Ska-Night“ Dresdner Chemiefabrik gewesen.

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre auch dieses Jahr wieder mit am Start: Die „Prague (Ska) Conspiracy“ aus der goldenen (Nachbar-) Stadt. Das im Namen der Band das „Ska“ mittlerweile verschwunden ist, liegt primär daran, dass die Band neben Ihren Ska-Wurzeln mittlerweile eine ganze Reihe neue Songs zum Besten gibt, in denen es eher punkig, rockig oder eher disco-zappelig zugeht. Ansonsten die üblichen Konstanten: Kicker Cup, Prag-Performance, Becherovka, StaropramenPragomania 2010

 

Veranstaltungen (Auszug):

04.11. | 21:00 Uhr | Spolčení Hlupců (CZ) | Club Aquarium

06.11. | 22:00 Uhr | Sixth Dimension (CZ) | Heavy Duty

06.11. + 07.11. | 9. Becherovka Kicker Cup | Katys Garage

06.11. | 22:00 Uhr | Tschechendisko mit Prague City Lover (CZ) + Tanzdieler (DD) | Katys Garage

10.11. | 20:30 Uhr | „Prag alternativ entdecken“ Diavortrag | Reisekneipe

14.11. | 22:00 Uhr | „The fire between us…“ – Tschechisch-Deutscher Leseabend | Mondfisch

19.11. | 22:00 Uhr | 4. Becherovka Ska Night | Prague (Ska) Conspiracy (CZ) + Crosshatched Socks (D) + Rudeboy Soundsystem (D) | Chemiefabrik

 

Verantwortlicher Projektleiter war Tobias Käppler.

Add a Comment

You must be logged in to post a comment