Transkaukazja 2013: Präsentation Künstlerinnen 23.05.2013

Transkaukazja 2013 in Deutschland hat begonnen! Die Künstlerinnen Elene Rakviashvili (GE) und Eva Harut (AM) sind in Dresden angekommen und gaben am 23.05.13 eine erste Präsentation ihres bisherigen Schaffens zu geschlechterspezifischer Fragen – ein hoch spannendes Thema gerade im Kaukasus.

Am 20.06.13 gibt es die zweite Präsentation mit Sabina Shikhlinskaya (AZ) ab 19 Uhr in der Blauen Fabrik, Prießnitzstr. 44, 01099 Dresden, wieder zusammen mit einer Stipendiatin aus Columbus/Ohio (US) in Kooperation mit der befreundeten Galerie Raskolnikow, Eintritt frei!

Fünf Kunststipendiatinnen aus Amerika und Transkaukasien in Dresden:

20.06.2013, 19 Uhr
Blaue Fabrik, Prießnitzstr. 44, 01099 Dresden
Mariana Smith Columbus Ohio / USA
Sabina Shikhlinskaya / Aserbaidschan

28.06.2013, 19 Uhr
Vernissage „Woman_looking from“ Transkaukazja 2013,
Johannstadthalle, Holbeinstr. 68, 01307 Dresden

bereits erfolgt:

23.05.2013, 19 Uhr, Welcome & Presentation
Galerie Raskolnikow, Böhmische Straße 34, 01099 Dresden
Susan Li O‘ Connor / Columbus Ohio / USA
Elene Rakviashvili / Georgien, Eva Harut / Armenien

 

Die Veranstaltungen bilden den Auftakt für die Art in Residence Aktion “WOMAN_LOOKING FROM” mit den beiden genannten Künstlerinnen.

www.galerie-raskolnikow.de | www.kulturaktiv.org
www.transkaukazja.eu | www.facebook.com/pages/Transkaukazja

organisiert vom Kunsthaus Raskolnikow & Kultur Aktiv,
finanziert von der Europäischen Kommission, der Kulturstiftung
des Freistaates Sachsen und der Landeshauptstadt Dresden.

Add a Comment

You must be logged in to post a comment