Transkaukazja 2013

Redaktion
Marcus Oertel

Sprache
Deutsch, Englisch

Digitale Ausgabe

DOWNLOAD

© Kultur Aktiv e.V. | 2014

Transkaukazja

Transkaukazja stellt die einzige interdisziplinäre Präsentation zeitgenössischer Kunst aus dem Kaukasus in Europa dar. Das Projekt findet alle zwei Jahre sowohl in Galerien für moderne Kunst, Kinos, Theatern und Kulturzentren tatt, als auch in öffentlichen Räumen und unter freiem Himmel. Kultur Aktiv als offizieller deutscher Partner legt dabei besonderen Wert auf interdisziplinäre Präsentationen.

Seit der ersten Durchführung 2004 in Polen und 2011 in Deutschland hat das Projekt es geschafft, einem großen Publikum zeitgenössische Kunst aus einer der kulturell reichsten Regionen der Welt näherzubringen. Unter dem Namen „Transkaukazja – Kaukasische Spuren in Europa“ fand das Projekt 2013 in acht europäischen Ländern statt, darunter in Polen, Österreich, Tschechien, Frankreich, Großbritannien, Schweden, der Ukraine und Deutschland.

Dem Dresdner Verein Kultur Aktiv als offiziellem deutschen Partner gelang es nach 2011 erneut, eine breite Vielfalt an Präsentationen zeitgenössischer Kunst in Dresden, Sachsen und darüber hinaus zu verwirklichen. Im Mittelpunkt standen dabei diesmal Landart-Objekte, audio-visuelle Kunst, Kollagen mit Mal- und Fototechniken und elektronische Musik.

Comments are closed.