Transkaukazja: Begegnungsreise durch Sachsen

Mit Transkaukazja brachten wir auch 2015 wieder kaukasische Künstler nach Deutschland! Fünf ausgewählte junge Künstler aus Armenien, Georgien und Aserbaidschan besuchten mit einem Projektteam vom 10.-23.09.2015 verschiedene Orte in Sachsen, um dort zusammen mit lokalen Künstlern den sozialen und kulturellen Raum zu erkunden, ihre eigenen Projekte zu präsentieren und mit Hilfe der neuen Impressionen weiterzuentwickeln. Für alle Interessierten boten sich hier seltene Chancen zu tiefen Einblicken in die künstlerische und gesellschaftliche Gegenwart des Kaukasus!

Tourdaten:

10.-12.09.2015  DRESDEN

11.09.2015, 16 Uhr Diskussionsrunde Gemeindesaal Martin-Luther-Platz 5, 01099 DD
19 Uhr Vernissage „GOING PUBLIC“ Galerie NEUE OSTEN, Bautzner Str. 49, 01099 DD

12.09.2015, 18 Uhr Präsentation und Kennenlernen mit den Künstlern & Transkaukasische Schaschlik-Party, Bautzner Str. 22, 01099 DD (Hinterhaus)

13.-15.09.2015  LEIPZIG

13.09.2015, Spinnerei-Rundgang, LIA, B2, Halle 14 etc.

15.09.2015, 19 Uhr Präsentation, Бükü – Büro für kulturelle Übersetzungen, Aurelienstraße 48, 04177 Leipzig

16.-17.09.2015  GROßHENNERSDORF & ZITTAU

17.09.2015, 19 Uhr Präsentation, WÄCHTERHAUS ZITTAU, Innere Weberstraße 16, 02763 Zittau

18.-19.09.2015  STADT WEHLEN

19.09.2015, 19 Uhr Präsentation, SCHÜTZENHAUS WEHLEN, Hausberg 9-10, 01829 Stadt Wehlen

20.-22.09.2015  ANNABERG-BUCHHOLZ

21.09.2015, 19 Uhr Präsentation und Kennenlernen mit den Künstlern, KUNSTKELLER ANNABERG, Wilischstraße 11, 09456 Annaberg-Buchholz

 

Eine Übersicht des Programms gibt es hier!

Eine Übersicht über die Künstler gibt es hier!

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, das Programm WIR für Sachsen, die Europäische Kulturstiftung und die Wilhelm-Külz-Stiftung.

TK2015_logoblock KdFS WIR ECF Kuelz

Comments are closed.