Winterreisen 2016

Winterreisen bezeichnen eine Vortragsreihe mit langjähriger Tradition. Anfang des Jahren laden wir wöchentlich – immer donnerstags – zu insgesamt zehn Reisevorträgen ins Atelier Schwartz ein. Die Referenten berichten von ihren Ausflügen in nahe oder ferne Länder. Geschichten und Bilder lassen das Publikum in die Reiseerlebnisse eintauchen. Unsere Erfahrung sagt: Winterreisenvorträge sind eine wunderbare Möglichkeit, verschiedenste Personenkreise zusammen zu bringen, bieten immer wieder Gesprächsstoff und Anregungen für eigene Reisen.

Programm

 

14.01.2016: Tajik-Rally, Martin Sicker
In diesem Vortrag startete Martin Sicker mit seinem Kollegen voll durch und nahm die Besucher der Winterreisen mit auf seine Tajik-Rally durch 12 Länder. Diese Rally zählt zu den verrücktesten Rennen der Welt. Somit scheinbar ein gefundenes Fressen für die 3 Freunde, welche sich im August 2015 auf den Weg machten. Ziel: Duschanbe, die Hauptstadt von Tadschikistan. Als Fazit können die 3 zu Ihrer Reise folgendes sagen: „Unser Ziel, ein gemeinsames Bewusstsein für arme Länder Asiens zu schaffen haben wir erreicht.“

21.01.2016: Albanien, Marcus Oertel & Elena Pagel
Vom in-eiskalte-Quellen-springen, entlegenen Dörfern, mysteriösen Rauchschwaden in der Nacht/Morgen fern in den Wäldern und Balkanischen Hochzeiten erzählten Marcus Oertel und Elena Pagel.

28.01.2016: Nepal, Elena Pagel & Marcus Oertel
Nachdem der eigentlich eingeplante Referent Andy Schieler kurzfristig absagte, sprachen wieder Elena Pagel und Marcus Oertel über ihren schwindelerregenden Marsch durch das Altai-Gebirge im mittelasiatischen Hochgebirge.

04.02.2016: New York & Nordzypern, Jens Pabst & Matthias Schumann
16 Jahre, ist es her als Jens Pabst das letzte Mal den Big Apple besuchte. Seine erneute zweiwöchige Reise durch die, teilte er am 04.02.16 mit uns und berichtete von vergangenen Erinnerungen und neuen. Zeitgleich begleitete ihn Matthias Schumann, der über seine Reise nach Nordzypern sprach. Ein Powerteam, welches einen schönen Einstieg in die Februar-Winterreisen-Runde lieferte.

11.02.2016: “Logbuch Rügen”, Tommy Lehmann
Tommy Lehmann tauschte nach seiner erfolgreichen Tour, nach dem Motto „Allein auf der Elbe“ das Paddel gegen Pinne. Seine zweite Reise ging von der Dänischen Südsee über Fehmarn bis nach Rügen. Und genau darüber hielt er am 11.02.16 seinen Reisevortrag. Im gemütlichen Ambiente, las er aus seinem aktuellen Buch „Logbuch Rügen“ vor.

18.02.2016: Balkan, Peter Fischer
5 Wochen zog Peter Fischer durch die Balkan Staaten und Fotografierte jeden Winkel in den Ländern. Am 18.02.16 zeigte er eine große Auswahl an Fotos bei den Winterreisen 2016. Auf Achse mit seinem eigenen Hotel – sein Auto – und einer gesunden Packung Neugierde, trat er die Reise im Frühjahr 2015 an. Zeitgleich stellte er seine Reise fotografisch in der Galerie Neue Osten ab dem 04.12.15 aus.

25.02.2016: China-Jangste, Robert Neu
Es kann einen schon erschlagen, wenn man auf 2 groß aufgestellte Boxen und einen vollbärtigen Mann trifft, der mit seinem Mikro am Ohr durch das Atelier Schwartz läuft. Ganz professionell wurde es also am 25.02.16 mit Robert Neu. Dieser hat die Gäste der Winterreisen auf eine audiovisuelle Reise mit nach China-Jangste genommen. 5 Monate lang reiste er den 6500km langen Jangstefluss entlang. Mit dem Fahrrad, Kreuzfahrtschiff, Zug, per Anhalter oder zu Fuß. Eine leichte Reise war das auf jeden Fall nicht.

03.03.2016: Sibirien, Mirko Sennewald & Stefan Hermann feat. The Traulers
‚The Traulers‘ begleiteten Mirko Sennewald und Stefan Herrmann mit einem exklusiven Live-Auftritt zu deren Reisevortrag über Sibirien. Gespickt war der Abend also mit Ohrenumwerbenden Klängen und Fotos die zum Rumtollen im Schnee einluden.

10.03.2016: Kaukasus, Jürgen Duhnke
1 Woche Eingewöhnungsphase bei 4000m im Hochgebirge. 5642 Meter insgesamt. Jürgen Duhnke wagte 1982 den Aufstieg zum Elbrus (Kaukasus). Am 10.03.16 erzählte er detailreich über diesen Aufstieg und was es bei so einem waghalsigen Ausflug alles so zu beachten gab.

17.03.2016: Ukraine, Elena Pagel & Tetiana Biletska
Als großen Abschluss stellten Elena Pagel und Tetiana Biletska ihre Reise in die Ukraine vor. Eine Woche zuvor eröffneten Sie Ihre Ausstellung „Im Atem des Krieges“ in der Galerie Neue Osten. Mit diesem Vortrag und der Ausstellung wiesen sie auf die politischen Missstände und dem weiterhin anhaltendem, europäisch umstrittenen, Krieg hin und welche Folgen dieser, für das Land, wirtschaftlich sowie sozial, mit sich führt. Ein gelungener Abschluss für die Winterreisen 2016.

 

Wie schon 2015, fanden die Winterreisen 2016 wieder im Atelier Schwartz, Förstereistr. 3, 01099 Dresden statt.

Verantwortliche Projektleiterin war Julia Mißbach, verantwortliche Projektassistenz Jasmin Schiebold.

Comments are closed.