Winterreisen – Altai (Marcus Oertel)

Marcus Oertel_Altai_Foto Elena Pagel_avatarAm 19.02. geht’s ins russische Tibet, genauer ins Altaigebirge! Über Nowosibirsk und Barnaul ging die Reise im Sommer 2013 direkt ins Altaigebirge, auch russisches Tibet genannt, wo Kasachstan, China und die Mongolei an Russland angrenzen. Ein Gebiet mit jahrtausendalter Kulturgeschichte, dem stolzen Volk der Altaier und einer atemberaubenden Natur, die ganz ohne große touristische Infrastruktur entdeckt werden muss. Durchs wilde Gebiet Ulagan führte uns die einzige Straße ins Tal des Tschulyschman bin hin zum Ufer des Telezker Sees. Hier auf einer Sanddüne vor einer warmen Lagune steht die Zeit still. Treibholz, altaische Kinder und die berühmten Wildpferde ziehen vorbei. Eine Reise ans Ende der Welt und der Beweis, dass es in Sibirien nicht immer kalt sein muss.

Marcus Oertel: Altai
Mittwoch, 19. Februar 2014, 20 Uhr
Atelier Schwartz, Förstereistr. 3, 01099 Dresden
Eintritt frei!

Eine Auflistung aller Vorträge der Winterreisen 2014 gibt es hier.

Add a Comment

You must be logged in to post a comment