Winterreisen:“Balkan” Paradies mit steinigen Straßen 20.3.2013

Im letzten Sommer unternahmen die vier Freunde Elena Pagel, Christin Straube, Jan Hauptmann und Marcus Oertel voller Erwartungen eine Reise durch Slowenien, Kroatien, Bosnien und Serbien und wurden reich belohnt mit Erfahrungen und Eindrücken, die süchtig machen können. Gemeinsam mit euch wollen wir am 20. März unsere Fotos anschauen und  in Gedanken unsere süchtig machende Route noch einmal abfahren. Winterreisen – wie immer Mittwoch 20 Uhr im Atelier Schwartz, Förstereistr. 3, 01099 Dresden, Eintritt frei!

Der Balkan bietet nämlich vieles, was wir in Deutschland manchmal vermissen: Spontanität, herzliche Offenheit, deutliche Emotionen und nicht zuletzt die sprichwörtliche Gastfreundschaft machen es fast zu einem Paradies für aufgeschlossene Individualtouristen quasi fast vor der eigenen Haustür in Europa.
Doch Licht und Schatten sind hier nah bei einander und je tiefer man eintaucht, werden die Gegensätze umso deutlicher, die von den teils brutalen Realitäten auf dem Balkan künden: Armut und soziale Härten, tiefe Narben aus der Vergangenheit und offen zur Schau gestellte Nationalismen machen den sehnsüchtig eingeschlagenen Weg nach Europa lang und steinig.

Wenn der Winter noch kalt und grau seinen Platz vor den Türen verteidigt, ruft es im Herzen schon nach Frühling und Sommer. Eine Antwort auf diesen Ruf möchte unsere Veranstaltungsreihe „Winterreisen“ sein. Hier wollen wir Euch und uns wieder die Möglichkeit geben, in der kalten Jahreszeit von spannenden, ereignisreichen, interessanten, überraschenden oder sogar spektakulären Reisen des vergangenen Sommers zu berichten und zu hören. Ab dem 6. Februar geht’s immer Mittwochs ab 20 Uhr im Atelier Schwartz auf der Förstereistraße 3, 01099 Dresden los!

Aufgrund des Betätigungsfeldes des Vereins befassten sich viele Vorträge mit Projekten in Ländern Osteuropas sowie der politischen und kulturellen Situation vor Ort. Einblicke in die Organisation und Durchführung von Projekten im Ausland sowie die Lebensumstände der Einheimischen sind dabei Bestandteile der Vorträge. Ein wichtiger Aspekt des Projektes „Winterreise“ soll ebenfalls die lebhafte Diskussion bezüglich der Eindrücke, Empfindungen und Erlebnisse des jeweils Vortragenden sein.

In Zusammenarbeit mit David Schwartz, werden die Vorträge im Kellergewölbe des Atelier Schwartz auf der Förstereistrasse 3 stattfinden. Wir freuen uns auf eine Reihe spannender Geschichten und schöner Abende im kultigen Kellerclub!

Vorträge:

06.02.2013: “Iran: Per Anhalter”, Stefanie Feller

13.02.2013: “Georgien: Ein wechselvolles Land”, Mirko Sennewald

20.02.2013: “Slowakei: Ein Kleines Großes Land”, Katarina Havranova

27.02.2013: “Belarus: Zwei Fotografen in der Mitte der östlischen Peripherie”, Matthias Schumann & Jan Oelker (tbc)

06.03.2013: “Nepal: Auf dem Dach der Welt”, Elke Israel

13.03.2013: “Mexico” Heimspiel des Gastgebers David  Schwartz

20.03.2013: “Balkan: Paradies mit steinigen Straßen” Elena Pagel, Christin Straube, Jan Hauptmann & Marcus Oertel

27.03.2013: “Norwegen-Hurtigrute” Jürgen Duhnke

03.04.2013: “Ostpolen: Ein Jahr in Lublin” Simon Wolf

In Kooperation mit:

Mit freundlicher Unterstützung von:

Add a Comment

You must be logged in to post a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.