yOUR Community – Das Jahr geht zu Ende

Bevor auch wir in die Feiertage und die Zeit zwischen den Jahren verschwinden, gibt es noch einen kleinen Überblick der letzten Veranstaltungen von yOUR Community: Begegnungstreffen, Wanderungen und Tanz- & Gymnastik von Oktober bis Dezember 2018.

Geschichten und Besinnliches in Gemeinschaft

Im Oktober wurde ein Kreativ-Workshop mit der professionellen Unterstützung von Hana Sebestova für den Bereich Illustration und Sarah Rehm (Schreibwerkstatt Tell Your Truth) für den Bereich Kreatives Schreiben angeboten. Unter dem Konzept MEMORY ALIVE - Stories of Dresden Community sammelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Erinnerungen und Geschichten zu den Themen Kindheit, Verlassen der Heimat und Wünsche für die Zukunft. Nur zwei Wochen später luden wir während des nächsten Begegnungstreffens zur Vernissage ein. Im Foyer des DIFO - Dresdner Institut für Fortbildung sind noch bis Anfang Januar 2019 illustrierte Erinnerungen und Geschichten ausgestellt. Am gleichen Abend der Ausstellungseröffnung haben wir ebenfalls begonnen einen Online-Fotoadventskalender zu gestalten. Vom 1. bis 24. Dezember 2018 wird jeden Tag ein persönlicher Gruß unserer Projektteilnehmer in der Facebook-Gruppe K9 Activity gepostet. Als Jahresabschluss und als Dank für all die schönen Momente und auch die vielen helfenden Hände gab es Mitte Dezember eine große Weihnachtsfeier mit Weihnachtsbaum, Lavash und Spekulatius, Daal und Stollen, slawischer Akkordeonmusik und orientalischen Tänzen.

Alle Begegnungstreffen fanden bei unseren Kooperationspartnern des DIFO - Dresdner Institut für Fortbildung statt.

Ausflüge in die Sächsische Schweiz und das Osterzgebirge

Die letzte schweißtreibende Wanderung im Spätherbst führte auf einem Rundweg von Schmilka - nach Schmilka. Wenn man einigen Teilnehmern glauben mag, war an diesem Tag auch Dresdens OB Dirk Hilbert in der Sächsischen Schweiz unterwegs. Da die Tage zunehmend kürzer wurden, führte der Ausflug im November zu einem kulturhistorischen Klassiker - Festung Königstein. Dort erfuhren wir Einblicke in die wechselvolle sächsisch-europäische Geschichte und genossen den Ausblick über das Elbsandsteingebirge. Die letzte Wanderung des Jahres führte eine kleine Gruppe hartgesottener Outdoor-Enthusiasten ins Osterzgebirge. Auf der Kohlhaukuppe - nahe Geising/Altenberg - wehte zwar ein eisiger Wind, wir trotzten diesem aber mit Heißgetränken.

Erst Anspannen, dann Entspannen

Immer montags lud Petra Kiesewetter zum gemeinsamen Durchräkeln zu unseren Kooperationspartnern der Diakonie Dresden in die Flüchtlingsunterkunft K9 ein. Petra schafft es während jeder Kursstunde für die richtige Balance zwischen körperlicher Aktivität und Entspannung zur sorgen. Ihre Strategie: eine Kombination aus Gymnastik und Yoga, Tanz und freier Bewegung sowie die Vermittlung ganzheitlicher Meditations- und Atemtechniken.

Auch im nächsten Jahr machen wir weiter!

yOUR Community Flyer 2019 © Christin Finger

Freut Euch mit uns auf das nächste Jahr. Nach einer kleinen Pause melden wir uns zu gemeinsamen Aktionen ab März 2019 zurück. Bei den Begegnungstreffen werden wir wieder verschiedene kreative und spielerische Angebote für Euch bereithalten. Neben den bekannten Formaten wird es in der ersten Jahreshälfte zusätzlich einen Theaterworkshop geben. Und wenn sich der Stadtteil zur Bunten Republik Neustadt (Juni) oder dem Neustadt Art Festival (September) trifft, sind auch wir mit dabei. Wanderungen und Exkursionen führen uns im kommenden Jahr nicht nur in die Sächsische Schweiz sondern ebenfalls nach Leipzig, wo wir auf die Initiative 'Willkomen in Leipzig' treffen, und zu einem Öko-Bauernhof, auf dem wir uns zeigen lassen, wie ein Betrieb fernab der landwirtschaftlichen Großindustrie geführt wird. Oder wie wäre es mit einem Paddelausflug auf der Elbe? Sucht Ihr neben diesen Angeboten vielleicht auch nach Entspannung? Dann lädt Petra schon ab Januar wieder jeden Montag um 19 Uhr zum Tanz- und Gymnastikkurs in die K9 ein.

Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit Euch, spannenden Aktionen und Erlebnissen, viel Lachen und Freude. Bis dahin, Euch allen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch! Wir sehen uns wieder, wenn der Frühling Einzug hält!

Comments are closed.